Search
Wish list
Region
Region (it)
Products
Company
Focus on
Contact
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it  sv  sl  cn  es
Press and drag mouse button

Universal charging station foundation

for the installation of charging stations and charging pedestals

ULF

Universal foundation solution for installing charging stations and charging pedestals. Option for mounting on polymer concrete slab. Connection of power and data cables via an empty pipe connection.

Universal charging station foundation

for the installation of charging stations and charging pedestals

ULF

Universal foundation solution for installing charging stations and charging pedestals. Option for mounting on polymer concrete slab. Connection of power and data cables via an empty pipe connection.

Single wall insert with foldable rubber sleeve

for setting in concrete and connecting corrugated cable ducts

HSI150 KMA

Double wall insert

for setting in concrete

HSI150 K2/X

For the gastight and watertight connection on both sides of system seals for cables and cable ducts and maximum flexibility for subsequent use.

 Close

Infrastructure

The network infrastructure forms the elementary basis for the entire basic supply.

Whether electricity, water, gas or telecommunications – only with a well-developed network infrastructure can the various services get to where they are needed.

As a manufacturer of building entries, Hauff-Technik ensures that wherever cables are routed through buildings, the building shell is reliably sealed again and the cables are routed safely into the building.

In addition to building entries, Hauff-Technik offers innovative solutions for underground power distribution in outdoor areas, as well as various foundation systems for e-charging stations, streetlamps and other applications.

Infrastruktur für Ladesäulen, Beleuchtung und weitere Anwendungen

Neben Gebäudedurchführungen bietet Hauff-Technik innovative Lösungen zur unterirdischen Stromverteilung im Außenbereich, sowie verschiedene Fundamentsysteme für Ladesäulen, Beleuchtungsmasten und weitere Anwendungen.

As a manufacturer of building entries, Hauff-Technik ensures that wherever cables are routed through buildings, the building shell is reliably sealed again and the cables are routed safely into the building.

Dabei ist die Netzinfrastruktur eine elementare Basis für die gesamte Grundversorgung. Egal ob Strom, Wasser, Gas oder Telekommunikation – nur mit einer gut ausgebauten Netzinfrastruktur können die verschiedenen Gewerke dort ankommen wo sie benötigt werden.

Moderne Ladeinfrastruktur zur Stromversorgung von Fahrzeugen im gewerblichen, öffentlichen und privaten Bereich

Für den gewerblichen oder öffentlichen Bereich: ULF ermöglicht eine starke Ladeinfrastruktur für Ihren B2B oder B2C-Bereich. Ihre Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Gäste und Besucher sollen bequem laden auf gewerblichen oder öffentlichen Parkplätzen. Hauff-Technik schafft die richtige Basis für eine moderne Ladeinfrastruktur. Das universelle Ladesäulen-Fundament ULF wird im Gegensatz zu ETGAR bei größeren Ladesäulen eingesetzt.

Für den privaten Bereich wurde von Hauff-Technik ETGAR konzipiert. ETGAR ist ein Komplettsystem zur Stromverteilung auf dem gesamten Grundstück. Über die Hausausführung wird der Strom aus dem Gebäude geführt und auf dem Grundstück verteilt. Die ETGAR Fundament-Box dient als anschlussfertiges Fundamentsystem für kleinere Ladestelen, die meist im privaten Bereich zum Einsatz kommen.

Dadurch bieten wir effiziente Lösungen für diverse Anforderungen im Bereich der Ladeinfrastruktur ab.

Hauff-Technik liefert die optimale Ladeinfrastruktur für individuelle Anforderungen

Das universelle Ladesäulen-Fundament ULF ermöglicht bequemes laden auf öffentlichen, gewerblichen oder privaten Parkplätzen. Verlegen Sie Ihre Strom-, Medien- und Versorgungsleitungen mit Hauff-Technik Produkten. Schaffen Sie eine neue, moderne und stabile Basis für Ihre Elektromobilität.

Ladeinfrastruktur für diverse Parkflächen

Mit dem universellen Ladesäulen-Fundament ULF hat Hauff-Technik ein innovatives Fundament für die Errichtung von Ladesäulen geschaffen. ULF bietet eine Fundamentlösung für unterschiedliche Ladesäulentypen und Ladestelen sowie für verschiedene Einbausituationen. Seinen Einsatz findet ULF auf Parkplätzen und Ladeorten im öffentlichen, gewerblichen und auch privaten Bereichen.

Wie funktioniert das universelle Ladesäulen-Fundament ULF von Hauff-Technik?

ULF stellt ein universelles Fundament für Ladesäulen und Ladestelen dar. Strom- und Datenkabel werden über eine Leerrohrverbindung eingeführt. Die Ladesäule wird auf der Fundamentplatte aus Polymerbeton angebracht und angeschlossen. Das universelle Fundament aus Polymerbeton kann vor Ort angeschraubt werden, sodass die Montage erheblich vereinfacht wird. Dadurch ist eine stabile und sichere Installation von Ladesäulen gegeben. Im Fundamentrohr ist die Verteilung der Medienleitungen möglich.

Ein Leichtgewicht unter den Ladesäulen-Fundamenten

Die Ladesäulenverordnung gibt Auskunft über technische Mindestanforderungen einer Ladesäule, um den Aufbau und Betrieb der Ladeinfrastruktur Deutschlands voranzubringen. Eines der wichtigsten Komponenten der Ladesäule ist jedoch das Fundament. Bisher wurde hierfür auf Bundesebene kein Standard definiert.

Derzeit ist es auf dem Markt üblich Fertigteilfundamente einzugraben oder auch Fundamente vor Ort zu betonieren. Deren Einbau ist jedoch umständlich, zumal ein Kran oder Bagger benötigt wird. Außerdem hängt die Beständigkeit und Stabilität der Ladesäule von der Betonqualität ab.

Das universelle Ladesäulen-Fundament von Hauff-Technik besteht aus Polymerbeton (FX4) welches Vorteile birgt, wie geringes Gewicht, glatte Oberfläche, chemische Beständigkeit als auch geringe Wasseraufnahme. Der Grundköper besteht aus PVC, welches vor Ort auf die Höhe angepasst werden kann.

Der Vorteile von unserem universellem Ladesäulen-Fundament

Im Fundamentvergleich für Ladesäulen bzw. Ladestelen bieten wir enorme Vorteile an. Mit unter 60 kg und einer vor Ort anpassbaren Länge ist das universelle Ladesäulen-Fundament ULF von Hauff-Technik einfach vor Ort einzubauen. Hierfür wird kein Kran oder Bagger benötigt, wie bei anderen Fertigteilfundamenten. Die 1-Person-Montage wird gewährleistet, durch das leichte Fundament und die integrierte Kabeldurchführung.

Derzeit ist ULF mit einer Fundamentplatte von 380 x 380 mm und dem Fundamentrohr mit einem Durchmesser von 250 mm oder auch mit einer Fundamentplatte von 470 x 470 mm und dem dazugehörigen Fundamentrohr von 300 mm Durchmesser verfügbar.